Hass & Vandalismus gegen E Scooter (Sharing)

E Scooter Klassen

Hass & Vandalismus gegen E Scooter (Sharing)

Ecooter News

Bald auch in Deutschland?

15.05.2019
Während in Deutschland in dieser Woche über die Zulassung von E Scootern im öffentlichen Verkehr abgestimmt wird (siehe Elektrokleinstfahrzeuge Verordnung, EkfV), gehören die handlichen Flitzer schon lange zum Alltag in vielen Städten und Ländern weltweit. Als Vorreiter ist hier wieder einmal Amerika zu nennen. Vor allem die E Scooter Ride-Sharing Anbieter Bird, Lime und Tier sind in fast jeder größeren Stadt zahlreich vertreten. Nach anfänglicher Begeisterung über die alternative und vermeintlich umweltfreundliche Art der Fortbewegung für Kurzstrecken, ist die Stimmung bei Vielen jedoch umgeschwenkt.

E-Scooter News
Bleiben Sie auf dem Laufenden. Mit den escooter-zulassung.de News sind Sie gut informiert.

Eine ganze Online Community gegen E Scooter

Mittlerweile hat sich eine komplette Online Community gegen E Scooter entwickelt. So werden auf dem Instagram Account „Bird Graveyard“ (Bird ist einer der bekanntesten E Scooter Sharing Anbieter und Graveyard heißt übersetzt Friedhof) zahlreiche Bilder und Videos gepostet, auf denen E Scooter mutwillig beschädigt und zerstört werden. Dabei kann es nicht geschmacklos genug zugehen: E Scooter in Flammen, in Flüssen, mit Kot beschmiert, im Mülleimer oder einfach vom Balkon geworfen. Der Vandalismus gegen E Roller, vor allem gegen Geräte der bekannten Sharing Anbieter, scheint ein regelrechter Kult geworden zu sein und wird als Protest gegen E Scooter im Netz von aktuell knapp 85.000 Followern gefeiert.

Dieser traurige Trend scheint leider auch nach Europa zu kommen. Immer häufiger sieht man auf der Seite auch Vandalismus gegen die Elektro Roller der Anbieter in europäischen Städten wie Amsterdam, Paris, Barcelona oder Venedig.

E Scooter Vandalismus
E Scooter Vandalismus gepostet auf dem "Bird Graveyard" Account auf Instagram

Versichere deinen E Scooter richtig!

In unserem ArtikelE Scooter Versicherung erfährst Du, wie und gegen welche Gefahren Du deinen E Scooter versichern kannst. Die günstige E Scooter Versicherung von eScooter-Zulassung.de lässt keine Wünsche offen!

Bestelle dein Kennzeichen mit Haftpflichtversicherung und Teilkasko noch heute und Du erhältst es meist schon am nächsten Tag per Post. Dein Kennzeichen als Aufkleber für deinen E Scooter schon ab 2,29€ im Monat. Die Versandkosten übernehmen wir selbstverständlich!

Bei Fragen kannst Du uns jederzeit direkt kontaktieren.

Plakette E-Scooter
Unsere günstige E Scooter Versicherung für nur 2,29€ im Monat

Vorsicht - Geschmacklos!

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Bird Graveyard (@birdgraveyard) am

Woher kommt der Hass gegen E Scooter?

Nach einer Anfrage des VICE Magazin bei den Gründern der Seite auf Instagram, nannten diese vor allem folgende Probleme:

  1. Achtlose Benutzer von E Roller Sharing Angeboten

Die E Scooter der Sharing Anbieter werden nach dem Prinzip des „Dockless Sharing“ betrieben. Über eine App kann man verfügbare E Scooter in der Nähe suchen, gegen eine Gebühr buchen, aufsteigen und einfach losfahren. Wenn man das Gerät nicht mehr braucht, kann man es einfach irgendwo in der Stadt abstellen. Hierin liegt auch das erste Problem. Die E Scooter werden nach Gebrauch oftmals einfach achtlos irgendwo abgestellt und behindern andere Verkehrsteilnehmer, so der Vorwurf der „Anti E Scooter Fraktion“.

  1. E Scooter können gefährlich sein

Gerade für Anfänger, die sich zum ersten Mal auf einen Elektro Roller schwingen, kann es schnell zu einer wackeligen Angelegenheit werden. Mehrere Studien aus Amerika zeichnen eine traurige Bilanz für E Scooter mit fatalen Verletzungen und mehreren Todesfällen. Mehr dazu hier.

Die mangelnde Erfahrung von E Scooter Neulingen birgt natürlich auch Gefahren für andere Verkehrsteilnehmer, insbesondere Fußgänger. Viele Städte und Länder haben bereits reagiert und die elektrischen Tretroller aus Fußgängerzonen sowie von Gehwegen verbannt. Auch in Deutschland sollen Gehwege laut neuestem Stand tabu für E Scooter sein. (Hierzu unser Artikel:”E Scooter doch nicht auf Gehwegen erlaubt?”)

  1. Mangelnde Umweltfreundlichkeit und ein nicht tragbares Geschäftsmodell

Außerdem werfen die E Scooter Gegner den Anbietern vor, ein nicht tragbares Geschäftsmodell unter dem Vorwand der Umweltfreundlichkeit zu betreiben. Hierzu werden aktuell einige Studien durchgeführt und Daten ausgewertet. Wir möchten uns diesem Thema in einem gesonderten Artikel widmen, welchen wir demnächst hier vorstellen werden.

Harte Anschuldigungen also, die sich in blinder Zerstörungswut gegen das Eigentum Anderer äußert und in Bergen von Elektroschrott und Umweltverschmutzung für Komunen und Anbieter resultiert. Dabei scheinen die Betreiber der Seite „Bird Graveyard“ nicht per sé gegen das Konzept E Scooter zu sein. So erscheint aktuell der Link des E Scooter Herstellers „Unagi“ auf der Seite. Dieser produziert günstige E Scooter für den Privatgebrauch, welche schon ab 740 $ erhältlich sind.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Cop voguing

Ein Beitrag geteilt von Bird Graveyard (@birdgraveyard) am

Was passiert in Deutschland nach der Zulassung?

Fraglich dabei bleibt, ob dieser „Vandalismus Trend“ lediglich gegen die Sharing Anbieter gerichtet bleibt. Es besteht die Gefahr, dass sich dieser „Protest“ auch gegen private Besitzer von E Scootern richtet. Auf vielen Videos sieht man angetrunkene Teenager in Aktion, welche im Zweifel vermutlich nicht zwischen privaten E Scootern und E Rollern der Sharing Anbieter entscheiden können oder wollen. Wobei Vandalismus gegen fremdes Eigentum natürlich auf keine Weise gerechtfertigt werden kann.

Am 17.05.2019 hat der Bundesrat über die Zulassung von E Scootern in Deutschland entschieden. Schon vorab wurden viele Bedenken gegen die Einführung der elektronischen Scooter in Deutschland laut. Wichtig ist es, eine ähnliche Entwicklung in Deutschland zu vermeiden. Hoffentlich bleiben uns solche Bilder dann erspart.

Wir freuen uns auf eure Ideen und Anmerkungen in den Kommentaren.

E-Mail Eintragen und Kennzeichen sichern!

Plakette E-Scooter

Ihre Daten sind bei uns sicher!

datenschutz-300x280

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Perfekt! Danke für Ihre Unterstützung.

Folgen Sie uns auch auf unseren Social Media Kanälen!

Schade, dass Sie diesen Post nicht hilfreich fanden.

Kommentare

chat
Kommentar erstellen