E-Scooter Strafen & Bußgelder

Übersicht der Strafen und Bußgelder in Verbindung mit E Scooter

Mit welchen Strafen musst Du rechnen?

Die allgemeinen Fragen rund um die Zulassung und Versicherung von Elektro-Scootern haben wir bereits in vorhergehenden Artikeln geklärt. In diesem Beitrag möchten wir dich informieren, mit welchen Bußgeldern Du bei einem Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung (StvO) beim ordnungswidrigen Betrieb eines E-Scooters rechnen musst.

Die Höhe der Bußgelder für Elektrokleinstfahrzeuge (eKF) ist in der Bußgeldkatalog-Verordnung (BkatV) geregelt. Die wichtigsten Bußgelder, die in Verbindung mit dem Betrieb eines E-Scooters stehen, haben wir hier einfach und übersichtlich für dich zusammengefasst.

E-Scooter Verkehrsschild
"Bahn frei" für E-Scooter. Das neue E-Scooter Verkehrsschild.

Übersicht - Die wichtigsten Bußgelder

VerstoßStrafe bzw. Bußgeld
Versicherungsplakette nicht auf dem E-Scooter befestigt10 €
Inbetriebnahme des E-Scooters ohne Allgemeine
Betriebserlaubnis (ABE) oder Einzelbetriebserlaubnis im öffentlichen Raum
70 €
Inbetriebnahme des Fahrzeugs ohne gültige Versicherungsplakette
im öffentlichen Verkehr
40 €
Inbetriebnahme trotz erloschener Betriebserlaubnis30 €
Inbetriebnahme bei Verstoß gegen die Anforderungen an die lichttechnischen Einrichtungen von Elektrokleinstfahrzeugen (mehr dazu)20 €
Inbetriebnahme bei Verstoß gegen die Anforderung an die Schalleinrichtung (Klingel, Glocke, Hupe, etc.) von Elektrokleinstfahrzeugen im öffentlichen Verkehr.15 €
Befahren nicht zulässiger Verkehrsflächen (mehr dazu)15 €
20 € mit Behinderung
25 € mit Gefährdung
30 € mit Sachbeschädigung
Mit E-Scooter nebeneinander fahren15 €
20 € mit Behinderung
25 € mit Gefährdung
30 € mit Sachbeschädigung

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Weitere News & Beiträge

[ratemypost]